WHO`s THE BABY?

Aktualisiert: 28. Feb 2019


DASS ETWAS SO KLEINES

EINFACH

DAS GRÖSSTE GLÜCK SEIN KANN!


Ein Glück, welches ich früher oder später auch erfahren darf. Wer mich nämlich schon kennt, weiß wie sehr ich Kinder liebe. Natürlich gibt es auch Kinder die es gewaltig hinter den Ohren haben, respektlos sind oder einfach keinerlei Anstand haben, aber dafür können sie oft garnichts. Leider ist es heut zu Tage nicht selten, dass man Erwachsene mit ihren Kindern beobachtet und sich denkt: "Wieso hast du nur ein Kind bekommen?!". Entweder sie werden 24h nicht aus den Augen gelassen oder einfach komplett ignoriert...! Es gibt leider nicht viele Eltern, die einen guten mittelweg schaffen.

Nunja, das ist jetzt eigentlich nicht das Thema über das ich schreiben wollte ^^°


Also nochmal auf Anfang.... Schön dass du da bist! ♥

Heute will ich euch ein bisschen von meinen letzten Arbeiten im Bereich Newborn und Kids zeigen. Ich postein diesem Bereich ja keine Bilder in den sozialen Netzwerken, das heißt allerdings nicht, dass ich diesen Bereich nicht mag. Im Gegenteil! Ich liebe die Arbeit mit Kindern, es dennoch nicht gerade ohne.

Du brauchst viel Zeit und Geduld, denn du kannst einem Baby nicht sagen wie es sich hinlegen soll, oder einem Kind es soll jetzt mal still halten. Das sind Kinder, die müssen toben, lebhaft sein und auch ab und zu mal schreien, schließlich sind sie keine Erwachsenen und können genau formulieren wo es gerade zwickt.


Wir erwarten heut zu Tage viel zu viel von den kleinen und vergessen oft einfach einmal Inne zu halten und uns in die kleinen Körper hineinzuversetzten. Du darfst immer sagen: "Nein!", "Ich habe keine Lust.", "Mir geht es nicht gut." , usw. aber Kinder müssen immer alles mitmachen.


Och Mensch, ich schweife schon wieder vom Thema ab...! Aber es ist ja auch wirklich nicht einfach das zu ignorieren und ich finde es einfach gut Kinder ab und zu einfach Kinder sein zu lassen.


Zurück zum wesentlichen.


Ich biete also diesen Teil meiner Fotografie bewusst nicht in den sozialen Netzwerken an, da ich mir gerne aussuche mit wem ich arbeite. Mit Freunden, deren Bekannten und Familienmitgliedern oder Empfehlungen durch Kunden ist die Grundlage generell eine ganz andere. Mir ist das zwischenmenschliche unheimlich wichtig!

Ich möchte nicht angerufen werden oder angeschrieben im Sinne von: "Was kostet ein Shooting bei dir?", sondern Nachrichten wie: "Hallo Carmen, unsere Freundin XY hat uns deine Bilder gezeigt und wir finden, dass du genau die Richtige für uns bist. Wir würden dich gerne kennenlernen". Ja Ihr lieben, dass sind Nachrichten die man gerne liest, alles andere finde ich nicht sehr symphatisch. Plumpe Nachrichten ohne persönlichem Interesse und Inhalt, lediglich auf der Suche nach dem günstigsten Fotografen finde ich doof und werden von mir auch nicht ernst genommen.


Jeder Fotograf hat seine eigene persönliche Handschrift, seine eigene herangehensweise. Ich sehe alle als Kollegen und nicht als meine Konkurrenz, denn geht es sehr vielen unter ihnen nur um eines - eure schönsten Augenblicke im Leben ungefiltert einzufangen!



Michi mit Ihrer süßen kleinen Eva, verdammt 4 Monate ist das jetzt schon her.

Zum Abschluss möchte ich mich gerne bedanken, wenn du bist zum Schluss gelesen hast. Schreibe mir doch gerne oder empfehle mich weiter, wenn dir meine Arbeiten gefallen. Ich freue mich immer Neue und liebe Menschen kennen zu lernen und Ihre Geschichte erzählen zu dürfen.


Habt noch ein wundervolles Wochenende !!! ♥



88 Ansichten